Business Groupware SOGo unter Ubuntu mit Plesk (ohne LDAP)

[E-Commerce] IT-Consulting and Development in Mühldorf am Inn

Business Groupware SOGo unter Ubuntu mit Plesk (ohne LDAP)

SOGo ist ein Groupware Server (unter GPL-Lizenz), wie auch Zarafa, Egroupware, Zimbra,  oder das weit verbreitete Open Xchange. Doch leider sind weit verbreiteten GroupWare Server an deren Preis gemessen eher für den größeren Mittelstand respektive große Unternehmen gedacht, während SOGo seinen vollen Funktionsumfang kostenlos zur Verfügung stellt.

Was kann SOGo?

SOGo kann sich mit bestehenden Systemen, wie

  • Dovecot, Courier-IMAP, uvm.
  • Plesk Onyx

integrieren. Die Benutzerauthentifizierung läuft mittels der Plesk Datenbank, als Server wird auf Dovecot / Courier-Imap zurückgegriffen.

Darüber hinaus bietet SOGo einem jeden User einen CalDav sowie CardDav (Kalender + Kontakte Sync) Userspace.

Installation unter Ubuntu

Leider befindet sich SOGo nicht in den offiziellen Paketquellen. Daher muss unter /etc/apt/sources.list der Eintrag

[code]deb http://inverse.ca/ubuntu lucid main[/code]

eingefügt werden.

Anschließend muss die Fremquelle mithilfe des Signierungsschlüssels noch authentifiziert werden

[code]apt-key adv –recv-keys –keyserver keyserver.ubuntu.com 0x810273C4[/code]

Danach kann SOGo mithilfe von

[code]apt-get install sogo[/code]

installiert werden.

Konfiguration

Unter /home/sogo muss das Konfigurationsskript für SOGo erstellt werden.

Bitte beachten, dass username / password / database mit den entsprechenden Werten für euer System geändert werden muss!

[code]defaults write sogod SOGoTimeZone „Europe/Berlin“
defaults write sogod SOGoMailDomain „http://webmail.mydomain.de/SOgo/“
defaults write sogod SOGoLanguage German
defaults write sogod SOGoAppointmentSendEMailNotifications YES
defaults write sogod SOGoFoldersSendEMailNotifications YES
defaults write sogod SOGoACLsSendEMailNotifications YES
defaults write sogod SOGoCalendarDefaultRoles ‚(„PublicViewer“,“ConfidentialDAndTViewer“)‘
defaults write sogod SOGoUserSources ‚({canAuthenticate = YES; displayName = „SOGo Users“;
id = users; isAddressBook = YES;type = sql; userPasswordAlgorithm = md5;
viewURL = „mysql://username:password@localhost:3306/database/sogo_users“;})‘

defaults write sogod SOGoMailingMechanism smtp
defaults write sogod SOGoSMTPServer localhost
defaults write sogod SOGoIMAPServer imaps://localhost:993
defaults write sogod SOGoMemcachedHost 127.0.0.1
defaults write sogod SOGoEnableEMailAlarms No
defaults write sogod OCSFolderInfoURL „mysql://username:password@localhost:3306/database/sogo_folder_info“
defaults write sogod SOGoProfileURL „mysql://username:password@localhost:3306/database/sogo_user_profile“
defaults write sogod OCSEMailAlarmsFolderURL „mysql://username:password@localhost:3306/database/sogo_alarms_folder“
defaults write sogod OCSSessionsFolderURL „mysql://username:password@localhost:3306/database/sogo_sessions_folder“

defaults write sogod SOGoPageTitle „SOGo WebMailer“
defaults write sogod SOGoMailAuxiliaryUserAccountsEnabled YES
defaults write sogod SOGoFirstDayOfWeek 1
defaults write sogod SOGoMailComposeMessageType html

defaults write sogod SOGoDraftsFolderName „Drafts“
defaults write sogod SOGoSentFolderName „Sent“
defaults write sogod SOGoTrashFolderName „Trash“
[/code]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.