WebDav in Plesk 10.0.1 aktivieren – Eine alternative und eigene iDisk

Die Plesk Benutzeroberfläche selbst unterstützt kein WebDav – Dafür kann man dies aber recht schnell dem Apache beibringen.

Das WebDav Protokoll eignet sich perfekt um eine iDisk zu emulieren – Da sie ja prinzipiell dasselbe ist. So kann im Gegensatz zu einem FTP Account der WebDav Account direkt in Mac OS X’s Finder gemountet werden – Und dies sogar mit Schreibrechte.

WebDav aktivieren

Dem Apache2 Server müssen noch zwei Module nachgeladen werden. Diese aktiviert man mittels

a2enmod dav
a2enmod dav_fs
service apache2 restart

und startet anschließend den Webserver neu.

Den Freizugebenden Verzeichnissen / Domains müssen dann noch in einer vhost.conf unter /var/www/vhosts/domain.tld/conf/ mitgeteilt werden, dass DAV hier erwünscht ist.

vi /var/www/vhosts/domain.tld/conf/vhost.conf
<Directory /var/www/vhosts/domain.tld/httpdocs>
    DAV on
</Directory>

Damit Plesk die vhost.conf berücksichtigt, müssen wir die Konfigurationsdateien erneut einlesen lassen

/usr/local/psa/admin/sbin/websrvmng -a

Schlussendlich sollte dann im Finder unter Gehe zu – Mit Server verbinden mit der Serveradresse http://domain.tld eine Verbindung möglich sein – Unter Berücksichtigung der unter Plesk vergebenen Zugangsdaten zu dieser Domain.

Sollte man unter Umständen dennoch keine Schreibrechte besitzen, so kann es nur daran liegen, dass Apache keine Schreibrecht auf dem Ordner besitzt.
Diese sind aber schnell gesetzt:

chown -R www-data:www-data /var/www/vhosts/domain.tld/httpdocs/
Dieser Beitrag wurde unter Linux / Unix, Mac OS X, Plesk abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten auf WebDav in Plesk 10.0.1 aktivieren – Eine alternative und eigene iDisk

  1. viktor kim sagt:

    hi,
    ich habe versucht die Anleitung zu vollbringen, allerdings kommt bei mir eine Warnung beim :

    /usr/local/psa/admin/sbin/websrvmng -a
    You are using obsoleted option, use corresponding option of httpdmng.

    und ich kann mich nicht mit finder verbinden…
    kannst du mir bitte helfen ?

    danke
    vic

    • Hallo
      Dieser Hinweis erscheint immer, es handelt sich nur um eine verAltete version des befehls, die configs neu einzulesen.
      Kannst du etwas mehr zu deinem Vorhaben sagen??Hauptdomain, subdomain, plesk Version usw

  2. Powie sagt:

    Funktioniert prima!

  3. Andre sagt:

    Wieso funktioniert der Zugriff ohne Benutzername und Passwort ?
    Hab nichts anders gemacht, als oben beschrieben.

  4. Hallo Andre,

    wichtig ist, dass im Root Verzeichnis der Domain eine .htaccess sowie .htpasswd hinterlegt sind, die die Berechtigungen regeln.

    Erstelle zuerst daher eine .htaccess mit dem Inhalt
    AuthType Basic
    AuthUserFile “/var/www/vhosts/domain.tld.de/httpdocs/domain/.htpasswd”
    AuthName “Interner Bereich”
    require valid-user

    Dann legst du noch wie per “AuthUserFile” hinterlegt die .htpasswd im Format
    benutzername:md5(password)
    an.

    Berichte, ob es klappt :)

  5. Andre sagt:

    Hmm, nu geht nix mehr…

  6. Patrick sagt:

    Hi,

    wie kann ich das jetzt in Win7 einbinden ?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>