Per Push eMails auf das iPhone mit eigenem IMAP Konto – ImaProwl

Eine feine Sache ist das mit dem Push am iPhone ja schon – Vorausgesetzt man hat MobileMe oder einen Exchange Server von Microsoft. Warum auch immer das iPhone einfach kein IMAP Idle (entspricht ja prinzipiell Push) beherrscht ist fraglich.

Aber es gibt zum Glück eine Alternative: ImaProwl

Die Reaktionszeit ist mehr als verblüffend – Die Notifications gehen mit nur wenig Sekunden nach Senden einer eMail auch schon ein.

Voraussetzungen

  • Linux Server (hier: Ubuntu 10.04 Lucid Lynx LTS)
  • IMAP Server (hier: Courier-IMAP)
  • Prowl Service Account – Registrierung hier möglich
  • App Prowl iPhone App für 2.39 Euro

Installation und Konfiguration

Per apt kann komfortabel das Paket imaprowl geladen und installiert werden

apt-get install imaprowl

Zur Konfiguration kann man sich an der Beispielkonfiguration unter /usr/share/doc/imaprowl/examples/config.yml bedienen. Diese kopieren wir in unser generelles Config Verzeichnis unter Ubuntu

mkdir /etc/imaprowl
mkdir /var/log/imaprowl
cp /usr/share/doc/imaprowl/examples/config.yml /etc/imaprowl/

Die Konfiguratinosdatei unter /etc/imaprowl wird jetzt angepasst.
Wichtig ist, den API-Key richtig einzutragen (erhält man nach der Registrierung)

## -*- encoding: utf-8 -*-
##
## example configuration (version >= 1.2)
## 
## if undefine LogDir, Debug mode is forcefully enabled.
LogDir: /var/log/imaprowl/
Debug: false
Daemon: true
 
## API Key can be defined up to 5-keys with comma separated values.
Prowl:
 APIKey: 
 
## IMAP Accounts.
Accounts:
 -
  Application: Mail
  User: Benutzername
  Pass: Passwort
  Host: localhost
  BodyLength: 100
  SubjectLength: 20
  Priority: 0
  Format: "%{subject} (%{name})"
  Timeout: 7    # Timeout for NoResponse during IDLE. Recommend you set 6-7 for GMail. (in minutes)

Als nächstes kann dann ImaProwl schon gestartet werden

imaprowl -c /etc/imaprowl/config.yml

Bedenke: Bei einem Neustart des Systems startet ImaProwl nicht automatisch mit.

Und schon sollten bei richtiger Konfiguration des iPhones (Prowl App wird über Einstellungen – Prowl konfiguriert) die Push Benachrichtigungen ankommen

Dieser Beitrag wurde unter iPhone, Linux / Unix abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.