Back to my Mac mit Vodafone EasyBox 802 konfigurieren

Da die Easy Box 802 trotz Aktivierung von UPnP und NAT Back to my Mac nicht richtig unterstützt, muss nachgeholfen werden.

Zuerst loggt man sich im Admin Bereich der EasyBox an (zu finden unter http://easy.box – User: root – Passwort: 123456)
Hier sind vorerst folgende Haken (falls noch nicht vorhanden) im Menü Extras – DLNA/UPNP zu setzen:
(x) Aktivieren von UPnP IGD Statusinformationen
(x) Aktivieren von UPnP IGD Portweiterleitungen

UPNP Aktivierung EasyBox 802Als nächstes wechseln wir zum Reiter Daten – NAT – Spezielle Anwendungen und tragen folgende Ports nach:

TCP: 443
TCP: 5900
UDP: 548
UDP: 4500
UDP: 88
TCP: 5353

Spezielle Anwendung - Portfreigabe BackToMyMacNun sollte das Lämpchen bei Back To My Mac unter MobileMe nach anfänglicher 3 sekündiger Phase von

Zugang zu meinem Mac erlaubt auf diesem Computer keinen entfernten Zugriff auf Freigabedienste, da ein Router benötigt wird, der NAT Port Mapping Protocol (NAT-PMP) oder Universal Plug and Play (UPnP) unterstützt. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Router eines dieser Protokolle unterstützt und es aktiviert ist

grün leuchten!

Dieser Beitrag wurde unter Mac OS X abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten auf Back to my Mac mit Vodafone EasyBox 802 konfigurieren

  1. Gio sagt:

    Hallo, bei mir hat die Einstellung leider nicht geholfen 🙁

    bei mir gibt es auch nicht: Aktivieren von UPnP IGD Statusinformationen; Aktivieren von UPnP IGD Portweiterleitungen

    ich habe lediglich: Aktivieren IGD-Geräte

    Welche Firmware Version wurde bei den Einstellungen verwendet, oder gibt es noch etwas anderes zu beachten? Danke

  2. Ich habe es gerade nochmal gestestet, es funktioniert bei mir einwandfrei 🙂

    Ich verwende die aktuellste Easy Box Firmware 20.04.202.
    Diese findest du hier zum Download

    Vielleicht hat Vodafone in der aktuellsten DLNA Firmware die UPNP Geschichte endlich einigermaßen zum Laufen bekommen…

  3. Gio sagt:

    danke für die schnelle Antwort…

    ich hab leider einer von den blöden R9er boxen… Hab nur 20.02.266 und alle Updateversuche schlagen fehl 🙁

  4. Hm, das ist natürlich ärgerlich.

    20.02.266 Hat aber auch nicht diesen Modus, dass man alle Ports auf eine IP durchroutet oder?

    Wusste gar nicht dass das Update nicht für alle 802er Boxen gedacht ist :/

    Ansonsten: Hard-Reset mit anschließendem Firmware Update hilft auch nicht?

  5. Gio sagt:

    Einstellungen für die Weiterleitung der Ports hab ich gemacht… scheint aber trotzdem irgendwie nicht zuklappen 🙁

    Laut Foren gibt es auch keine Möglichkeit in das Recovery Tool meiner Box zu kommen (wie bei allen R9er Seriennummern) zumindest hab ich noch nix gefunden…

  6. dann würd ich vorschlagen: Sprachpasswort aus der EasyBox auslesen und eine Fritz Box anschaffen 😀

    Recht zufrieden bin ich mit der 802er aber in der Tat nicht – Hab am iMac und Wlan Drucker (HP) doch zu häufig Verbindungsabbrüche obwohl ich am iPhone an derselben Stelle einwandfrei im Internet surfe…

  7. Gio sagt:

    okay, hab mir jetzt ne neue Box von Vodafone kommen lassen (die alte hat plötzlich den Geist aufgegeben…)

    Hab jetzt ne 803er mit 30.04.204 die Einstellungen sehen jetzt so aus wie bei dir… aber… es geht trotzdem nicht…

    Okay ich brauch auch nicht das BtmM um auf meinen Mac zuzugreifen, ich hab ne Time Capsule und möchte dort über Mobile.Me zugreifen, wenn ich nicht zuhause bin. Das wird aber so weit ich weiss über BtmM realisiert… oder ist da was anderes zu beachten?

  8. hm, das leuchtet mir jetzt nicht ein. Ich hab soeben noch einmal alle Einstellungen durchgesehen und die Einzigste Abweichung von den Original Einstellungen ist, dass ich den Dateiserver und Druckerserver deaktiviert hab.
    Das könntest du noch probieren :-/

    Brauchst du die Telefonie Funktion der Box? Alternativ könntest du die EasyBox natürlich auch nur als Modem mit der TC benutzen…

  9. Gio sagt:

    Daran hab ich auch schon gedacht… aber an der Box hängt noch Telefon und Fax…

    Ich bin auch schon die TCP- und UDP-Portliste auf apple.de durch gegangen, da hab ich aber auch nur gefunden das der Port 500UPD auch von BtmM genutzt wird, hab den natürlich gleich noch eingetragen, aber das half auch nich…

    auch die auf anderen Seiten zu findenden TCP5354 und den 5353 als UDP bringen auch kein erfolg…

  10. Ich hab mich damals ewig im Punkt „Port Mapping“ aufgehalten und da alles mögliche eingetragen.

    Mir ist aufgefallen, dass diese Änderungen eigentlich keine Wirkung zeigen. Daraufhin habe ich unter „Spezielle Anwendungen“ dieselben Einstellungen vorgenommen und es hat auf Anhieb funktioniert.

    Du könntest probieren ob es nützlich ist, wenn du die Portfreigaben in „Port Mapping“ und „Spezielle Anwendungen“ definierst.

    Ist in deinen Systemeinstellungen unter MobileMe eigentlich die Statusleuchte grün und es funktioniert trotzdem nicht oder sagt diese das bekannte NAT Problem mit oranger Leuchte?

  11. Gio sagt:

    Das mit dem Port Mapping hab ich auch schon probiert…

    hab nach wie vor orange…

  12. Mr.Kane sagt:

    BtmM funktioniert ja wunderbar so, aber der zugriff auf die Timecapsule hinter der Easybox ist leider dennoch nicht möglich, keine Ahnung warum eigentlich.

  13. kai sagt:

    Super!! Klappt bei mir prima (EasyBox 803A 30.05.211) und OSX 10.8.2. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.